LPV Südharz-Kyffhäuser e.V.

Sie sind hier:  Startseite > Natura 2000 Station > Stationsgebiet und Aufgaben
Seitenanfang
Seite
Menü
News

Stationsgebiet und Aufgaben

Die Natura 2000-Station „Südharz/Kyffhäuser“ wurde 2016 gegründet. Träger ist der Landschaftspflegeverband „Südharz/ Kyffhäuser“ e.V. Das Stationsgebiet umfasst den Kreis Nordhausen und den Kyffhäuserkreis. Mitglieder sind Vertreter aus Kommunen, Landwirtschaft und Naturschutz sowie engagierte Einzelpersonen.

Ziel unserer Arbeit ist die Pflege, der Erhalt und die Entwicklung von Naturschutzflächen für eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Wir beraten, koordinieren und organisieren Vorhaben und Maßnahmen zum Umwelt- und Naturschutz in der Kulturlandschaft.

Das Betreuungsgebiet der Natura 2000-Station zeichnet sich durch eine Lebensraum- und Artenvielfalt von gesamtstaatlich repräsentativer Bedeutung aus.

Neben den charakteristischen Gipskarstgeprägten Lebensräumen wie Orchideen- Rotbuchenwäldern oder Kalk-Trockenrasen, sind Lebensräume feuchter Standorte und Binnensalzstellen zu finden. Durch das eng verzahnte Mosaik, kann auf kleinstem Raum eine einmalige Vielfalt an seltenen und bedrohten Tier- und Pflanzenarten beobachtet werden.

Von der Station initiierte Projekte tragen zum Erhalt der wertvollen und identitätsstiftenden Kulturlandschaft bei.

Die Umsetzung vieler Projekte erfolgt mit regionalen Partnern aus der Land- und Forstwirtschaft. Dabei unterstützen Natura 2000-Stationen vorhandene Netzwerke bei ihrer Arbeit und bauen diese weiter aus.

Durch die Arbeit der Natura 2000-Stationen wird der Erhalt und die Wiederherstellung der biologischen Vielfalt in Thüringen gewährleistet. Zugleich wird die Bevölkerung durch öffentlichkeitswirksame Projekte für die Anforderungen von heimischen Tier- und Pflanzenarten sowie deren Lebensräumen sensibilisiert. Durch das Einbinden lokaler

Akteure werden zudem die ländlichen und regionalen Strukturen gestärkt. Die Natura 2000-Stationen sind ein echter Mehrgewinn für die Regionen und letztendlich ganz Thüringen.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
News

 

 

Logo Sparkasse

Aktuelles

Gesucht: Feldhamsterfreunde!

 

Der Landschaftspflegeverband Mittelthüringen setzt in Zusammenarbeit mit dem Landschaftspflegeverband Südharz/Kyffhäuser e.V. und der Stiftung Lebensraum Thüringen e.V. in Thüringen ein deutschlandweites Feldhamster-Schutzprojekt um. Für das Projekt werden ehrenamtliche Freiwillige jeden Alters gesucht, die Interesse haben, am Erhalt der vom Aussterben bedrohten Feldhamster mitzuwirken.

In enger Absprache mit den Landwirten vor Ort sollen die Feldhamsterfreunde nach der Ernte auf Agrarflächen in ihrer Region nach Feldhamster-Bauen suchen. Auf Flächen auf denen Feldhamster gefunden werden, können dann aus Projektgeldern finanzierte Schutzmaßnahmen umgesetzt werden.

Die Suche erfolgt immer im Team (Gruppen o. Familien dürfen zusammensuchen), unter Begleitung eines Projektmitarbeiters. Eine Einführung durch professionelle Feldhamsterkartierer wird angeboten. Benötigte Materialien werden gestellt.

Bei Interesse mitzumachen oder auch für weitere Informationen zum Projekt bzw. den Schutzmaßnahmen melden Sie sich bitte unter 03631 4966478 oder mit einer Mail an seeber@lpv-shkyf.de.

 

 

Seitenanfang
Seite
Menü
News
Seitenanfang
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login